Simon Schutti – Geschichtenwettbewerb 2022


Simon hat von seiner Lehrerin Frau Magret Pfuisi in der Volksschule Maria
Lankowitz, Klasse 3a, im Unterricht vom Geschichtenwettbewerb gehört. Zu Hause
hat sich Simon die sechs BücherheldInnen angesehen und sich für die Hexe Conny
Clax entschieden. Da zu dieser Zeit das Corona-Virus wieder sehr aktiv war,
entschloss sich Simon, dass die Hexe Conny Clax einen Covid-Zaubertrank brauen
soll, damit alle wieder gesund werden bzw. gesund bleiben.


Im April 2022 hat Simon von der Steiermärkischen Landesregierung ein Schreiben
erhalten, wonach er bei der Hexe Conny Clax den ersten Preis errungen hat.
Insgesamt waren es 687 Einsendungen.


Am Freitag, dem 6. Mai 2022, fand in Graz, Karmeliterplatz, die Ehrung statt. Bei
dieser Siegerehrung wurden die Geschichten der Gewinner von den jeweiligen
BücherheldInnen (verkleidete Schauspieler) vorgelesen.


Simon hat dabei ein Rafting-Wochenende mit seiner Familie in Palfau gewonnen.
Dieser Preis wurde von der Landesrätin Dr. Juliane BOGNER-STRAUß überreicht.


Die Geschichten sind auf der Website der Steiermärkischen Landesregierung
www.leseland-scheiermark.at ersichtlich.