Alles Gute und viel Glück…

Das vergangene Schuljahr endete für unsere geschätzte  Volksschuldirektorin Frau Schulrätin Volksschuloberlehrerin Dipl. Päd. Jutta Birnhuber ganz besonders. Sie wechselt nach 40 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand. Dies war Grund genug, dass ihre Kolleg:innen und die Schüler:innen eine sehr herzliche kleine Feier, ihr zu Ehren, organisierten.

Bürgermeister Kurt Riemer betonte in seiner Laudatio, dass der Einsatz von Frau Dipl. Päd. Birnhuber stets über die Klassenzimmer hinaus reichte. Sie war immer bestrebt, den Schülerinnen und Schülern möglichst viel an Wissen mitzugeben. Beeindruckend war für ihn ihr Bestreben, nur das Beste für die Schüler:innen zu wollen. Diese Basis ermöglichte den Schulkindern unserer Volksschule einen sehr guten Start in den weiteren Schulen. Er überreichte ihr einen wunderschönen Blumenstrauß.

Im Zuge der Abschlussfeier in der Volksschule stellte Frau Dipl.Päd. Birnhuber ihre Nachfolgerin Frau Dipl. Päd. Eva Margret Pfuisi, BEd vor. Mit den Worten „VIEL GLÜCK“ überreichte Frau Dipl. Päd. Birnhuber ihr feierlich die Schlüssel und wünschte „VIEL GLÜCK“ für ihre neue, schöne aber sehr verantwortungsvolle Aufgabe.

Wir als Team danken für die gute Zusammenarbeit und wünschen Frau Dipl. Päd. Jutta Birnhuber auf diesem Weg alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Information zum Schulbeginn

Liebe Eltern!

Die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) erfordert weiterhin unsere Vorsicht. Wir stehen in engem Kontakt mit den zuständigen öffentlichen Behörden. Sämtliche Vorgaben und Empfehlungen werden zügig und konsequent umgesetzt.

Wir starten am Montag, 12. September. Um die Kinder noch besser vor dem Corona-Virus zu schützen, ruft Bildungsminister Martin Polaschek dazu auf, vor der Rückkehr an die Schule zu testen, wo es möglich ist, mit einem PCR – Test.

Ziel ist, dass mit Corona infizierte Kinder gar nicht erst an die Schulen zurückkommen und das Virus dort nicht weiterverbreiten können. Nur vollständig gesunde Kinder sollen am Präsenzunterricht teilnehmen. „Durch einen Corona-Test vor Schulbeginn tragen Sie dazu bei, dass die Schulen offenbleiben können. Nur durch regelmäßiges Testen können wir das Infektionsgeschehen genau beobachten, rechtzeitig Maßnahmen ergreifen und unsere Schule möglichst sicher halten“ (so Polaschek).

Deshalb werden in den Schulen am Montag, Dienstag und Mittwoch der ersten Schulwoche Antigentests – ebenfalls auf freiwilliger Basis – stattfinden.

Für die zweite Schulwoche erhalten alle Schülerinnen und Schüler, die das möchten, drei Antigentests für die Verwendung zu Hause, damit sie sich zum Beispiel Sonntagabend oder Montagfrüh testen können.

Für kurzfristig notwendige Testungen an Schulen im Schuljahr 2022/23 sind Antigentests an den Schulstandorten verfügbar.

In der ersten Schulwoche haben die Schüler:innen wie folgt Unterricht:

Montag:

1.Klasse bis 10:55 Uhr
2. Klasse bis 4. Klasse bis 11:50 Uhr 9 Uhr Eröffnungsgottesdienst Klassenfotos für alle Klassen

Dienstag:

1. Klasse bis 4. Klasse bis 11:50 Uhr

Mittwoch, Donnerstag und Freitag:

Unterricht laut Stundenplan

Ich wünsche allen Schulpartner:innen einen guten Start in das neue Schuljahr.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Margret Pfuisi

Meistersinger

Wir sind Meistersinger!!

Unser Schulchor wurde vom Land Steiermark als Meistersingerschule mit besonderer schulischer Chorarbeit ausgezeichnet.
Wir sind stolz auf uns!!!!!

Erlebnis- und Abenteuerwoche

In der vorletzten Schulwoche war Einiges los in der 3a und 3b…

Die Kinder durften an einer Abenteuer- und Erlebniswoche mit Gesundheitstrainer Joachim Jauk teilnehmen. Eine ganze Woche lang standen Sport und Abenteuer im Vordergrund!

Unser Programm bestand aus einer Orientierungswanderung mit Karte und Kompass zum Franziskanerkogel, dem Bau eines Biwaks mit Naturmaterialien, Body-brain-fitness, Kneippen & Bachwandern im Lankowitzer Bach, das Ausprobieren von Wurftechniken mit Boomerang und Bällen, das Kennenlernen der Reflexzonen des Körpers, Räuchern mit Naturmaterialien uvm…

Ein großes Dankeschön an Joachim Jauk, der eine tolle Woche organisiert hat und die Schüler beider 3. Klassen und uns Lehrerinnen vollauf begeistern konnte! 

Tierisch heiterer Abend

Am 22. Juni 2022 ging ein bunter musikalischer Abend der Chorkinder über die Bühne! Der Turnsaal der Volksschule wurde in einen Konzertsaal verwandelt, in dem die Chorkinder als Tiere verkleidet ihre dargebotenen Lieder zum Besten gaben.

Der Turnsaal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Der musikalisch kreative Abend war ein voller Erfolg und wird sicherlich im nächsten Jahr wiederholt 🙂

Projekt Wiese

Die 3. Klassen gestalteten einen bunten Kreativvormittag zum Thema „Wiese“. Anlässlich des steirischen Vorlesetages wurde das Thema literarisch und künstlerisch umgesetzt. Der Vormittag hat allen Kindern sehr gut gefallen und wird noch lange in Erinnerung bleiben!

Projekttag: Gemeinsam gesund!

Unter dem Motto „Gemeinsam gesund“ stand ein Projekttag für die dritten und vierten Klassen der
VS Maria Lankowitz am 23. Juni, der gemeinsam mit Studentinnen der PH Steiermark organisiert wurde. Das Projekt spannte einen großen Bogen von der Ernährung über Bewegung und Sport bis hin zur psychosozialen Gesundheit.

Die Kinder stellten ihr Teamwork bei einem gefährlichen Riesenspinnennetz unter Beweis. Hier wurde klar, dass man nur durch Zusammenhalt und Vertrauen das Netz unversehrt durchqueren konnte. Neben einem kurzen  Einblick in den Aufbau der Ernährungspyramide wurde das Thema Obst und Gemüse etwas genauer unter die Lupe genommen. Nach einer Stärkung durch selbst gemachte Obstspieße stand auch noch eine Sportstation auf dem Programm. Durch richtiges Planlesen sammelten die Kinder auf dem Schulgelände unterschiedliche Buchstaben und ein Losungswort. Hast du schon einmal überlegt, wie viele Stufen du pro Schultag steigst? Da staunten die Schülerinnen und Schüler nicht schlecht, dass man Bewegung auch ganz nebenbei  machen kann!

Die Gemeinschaft rückte an diesem Gesundheitstag besonders in den Mittelpunkt. Jedes Kind gestaltete einen handbemalten Stein mit wichtigen „Meilensteinen“ für eine gute Gemeinschaft. Schriftzüge wie Respekt, Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft und Spaß zierten schlussendlich die Werke der Kinder.

Schulcrosslauf am Pibersteinsee

23 SchülerInnen aller Schulstufen nahmen am Schulcrosslauf in Piberstein teil.
Mit sportlichem Ergeiz und Freude an der Bewegung traten die Kinder der Volksschule Maria Lankowitz gegen Kinder der Volksschule Köflach und Edelschrott an.
Dabei konnten viele tolle Platzierungen erzielt werden. Wir gratulieren den Gewinnern.


„The Crazy Kids“ beim Landesfinale

Nach der erfolgreichen Qualifizierung durfte das zehnköpfige Team der 4. Klasse am 26.5.2022 beim Landesfinale der „Beweg dich schlau!“ Challenge von Felix Neureuther antreten. Sechs anspruchsvolle Stationen für Körper und Köpfchen mussten absolviert werden. Vier zusätzliche Trainingseinheiten legten die sportlichen Kids freiwillig ein, um bestmöglich auf den Wettkampf vorbereitet zu sein. Außerdem schweißten eigens angefertigte Team-T-Shirts die Gruppe nochmals zusammen. Am Wettkampftag standen unseren Sportlern noch 23 andere Teams aus der ganzen Steiermark gegenüber. Der Biathlon-Weltmeister Julian Eberhart motivierte die Kinder und gab sogar eine Autogrammstunde. 

Das Team der VS Maria Lankowitz erreichte einen grandiosen und wohlverdienten 9. Platz unter den Top-Ten-Mannschaften der Steiermark!

Besuch des Bergbaumuseums

Die 3. Klassen durften im Rahmen eines Lehrausganges das Bergbaumuseum Rosental besuchen.

Wir marschierten zu Fuß nach Rosental – Karlschacht, wo wir eine sehr interessante Führung von Prof.Dr.Ernst Lasnik genießen durften. Nach einem kurzen Einführungsfilm erzählte uns Herr Lasnik sehr viel Spannendes über den Bergbau und wie die Bergleute früher gelebt haben. Alle Kinder waren von diesem tollen Vormittag begeistert!